close-ButtonDiese Website verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und auszuwerten. Mehr erfahren ... Ok, einverstanden.
Sehtest bei Apollo

Lesebrillen von netzoptiker

Lesebrillen von netzoptiker
Netzoptiker Logo(Abb. 1)

Einer der etablierten Online-Optiker ist netzoptiker. Hier findet man unter anderem eine Reihe von Lesebrillen von der Stange für einen sehr geringen Preis. Wer also eine schleichende Verschlechterung der Sehkraft aufgrund einer Altwersweitsichtigkeit bemerkt, sollte sich zum Lesen eine Lesebrille zulegen - oder die vorhandene durch eine mit einer höheren Dioptriezahl ersetzen.

Man sollte bei Billig-Lesebrillen allerdings aufpassen: die Standart-Lesebrillen haben immer auf beiden Augen die gleiche Dioptrie-Zahl, aber häufig entwickeln sich die Augen nicht einheitlich und es kommt zu leichten Unterschieden hinsichtlich der Dioptriezahl. Außerdem wird bei Standardbrillen immer ein mittlerer Augenabstand angenommen. Aber auch Ihr Augenabstand ist individuell. Meist passt es nicht so ganz.

Wer aber die Lesebrille nur für das schnelle Lesen einer Quittung oder den kurzen Blick auf den Stadtplan braucht, für den reichen solche einfachen, nicht individuell angefertgten Lesebrillen vollkommen aus. Nur zum dauerhaften lesen sollte man sie nicht verwenden.

Der Online-Shop von netzoptiker ist übrigens vorbildlich übersichtlich aufgebaut und strukturiert. Man findet schnel das, was man sucht.

Lesebrillen im Online Shop von netzoptiker
Lesebrillen im Online Shop von netzoptiker (Abb. 3)

Weiterlesen?