Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Einverstanden

Herrenbrillen

Wer eine Herrenbrille kaufen möchte, sollte zunächst wissen, dass man zwischen Brillengestell und den Brillengläsern unterscheiden muss. Man entscheidet sich zunächst für das passende Brillengestell, anschließend werden die Gläser anhand der im Brillenpass eingetragenen Daten hergestellt und in das Gestell eingepasst. Bis auf wenige Ausnahmen kann man in fast alle Brillengestelle die erforderlichen Brillengläser einfassen. Siehe auch: Günstige Lesebrillen für Herren.

Vollrandbrillen für Herren

Vollrandbrillen sind bei Männern sehr beliebt. Sie sind zwar deutlich schwerer als die beiden anderen Brillentypen, aber sie strahlen Kraft und Stärke aus. Sie betonen ein markantes Gesicht und wirken klassisch und kultiviert.

Polo Ralph Lauren Brille 0PH 2083 5007

Herrenbrille Polo Ralph Lauren Brille 0PH 2083 5007 Herrenbrille, Kunststoff

Gucci Brille GG 1008 52R

Herrenbrille Gucci Brille GG 1008 52R Herrenbrille, Kunststoff

Emporio Armani Brille EA 1005 3001

Herrenbrille Emporio Armani Brille EA 1005 3001 Herrenbrille, Metall/Kunststoff

Lacoste Brille L 2616 424

Herrenbrille Lacoste Brille L 2616 424 Herrenbrille, Kunststoff

Halbrandbrillen für Herren

Bei Männern im reiferen Alter sind auch die Halbrandbrillen sehr beliebt. Sie sind etwas feiner und vermitteln eher einen Denker-Charakter. Das Design von Halbrandbrillen geht häufig in die Breite, dadurch wirkt das Männergesicht meist dynamisch und sportlich.

Dolce&Gabbana Brille DD 5056 01

Herrenbrille Dolce&Gabbana Brille DD 5056 01 Herrenbrille, Metall/Kunststoff

Titanflex Brille 820621 00

Herrenbrille Titanflex Brille 820621 00 Herrenbrille, Metall

Oxydo Brille OX 493 FRK

Herrenbrille Oxydo Brille OX 493 FRK Herrenbrille, Metall

Oakley Brille Transistor OX 3085 22-148

Herrenbrille Oakley Brille Transistor OX 3085 22-148 Herrenbrille, Titan

Randlose Herrenbrillen

Randlose Brillen haben einen entscheidenden Vorteil: sie sind sehr leicht. Logisch, denn das schwere Brillengestell entfällt. Die Brillengläser sind direkt an den Bügeln befestigt. Randlose Brillen sind sehr unauffällig und wirken sehr fein und elegant. Besonders als Lesebrillen sind randlose Brillen beliebt.

Oakley Brille Evade OX 5031 22-172

Herrenbrille Oakley Brille Evade OX 5031 22-172 Herrenbrille, Metall

Boss Brille 0435 E9V

Herrenbrille Boss Brille 0435 E9V Herrenbrille, Metall

Porsche Design Brille P 8236 A

Herrenbrille Porsche Design Brille P 8236 A Herrenbrille, Metall/Kunststoff

Ray-Ban Brille RX 8704 1128

Herrenbrille Ray-Ban Brille RX 8704 1128 Herrenbrille, Titan/Kunststoff

Das richtige Brillenglas

Hat man sich erst einmal für das richtige Brillengestell entschieden, geht es um die Wahl des Brillenglases: Fernbrille oder Nahbrille sind Einstärkebrillen - sie gleichen nur eine Fehlsichtigkeit aus. Wer mehrere Fehlsichtigkeiten hat, zum Beispiel eine angeborene Kurzsichtigkeit und eine altersbedingte Altersweitsicht, sollte auf eine Gleitsichtbrille zurückgreifen. Die Gleitsichtgläser bieten einen stufenlosen Übergang zwischen Nah- und Fernsicht.

Beim Brillenglas sollte man auch auf das Material achten: so gibt es Gläser aus echtem Glas oder aus Kunststoff. Letzterer ist in der Regel leichter und bei guten Verarbeitung auch stabiler.

Herrenbrille
Herrenbrille (Modell Carrera CA 7548 B5C) - Bildquelle Mister Spex

Herrenbrillen im Internet

Wer im Internet eine Herrenbrille kaufen möchte, findet im Folgenden eine Übersicht über verschiedene Online-Optiker, die Herrenbrillen anbieten. Bevor man allerdings im Internet eine Brille bestellt, muss man zunächst einen Sehtest gemacht haben. Denn man muss während des Bestellvorgangs die Diotpriewerte aus dem Brillenpass angeben. Übrigens bieten viele Online-Optiker auch die Möglichkeit einer virtuelle Brillenanprobe: dafür benötigt man lediglich ein aktuelles Foto, dass man dafür hochladen muss.

Weiterlesen?

* Was ist ein Partnerlink?

Wenn Sie über diese Seite zu einem Partner von Brillen-Sehhilfen.de gelangen, und dort eine Brille kaufen, bekommt der Betreiber dieser Website eine "Werbekostenpauschale" erstattet. Das ist so eine Art Vermittlungsprovision. Der Preis bleibt für Sie als Käufer identisch.