close-ButtonDiese Website verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und auszuwerten. Mehr erfahren ... Ok, einverstanden.

Lindberg Brillen

Der Brillenhersteller Lindberg produziert seid 1969 elegante und edle Brillen. Bekannt geworden ist die Marke Lindberg durch randlose, sehr feine Brillen. Zum Sortiment gehören Brillen für Männer, für Frauen und Kinderbrillen. Die meisten Brillenmodelle von Lindberg eignen sich für Einstärkenbrillen, Gleitsichtbrillen ode als Lesebrillen.

Lindberg Brillen
Lindberg Brillen (Abb. von der Lindberg-Homepage)

Lindberg-Brillen Historie

Das junge dänischen Paar Hanne und Paul-Jörn Lindberg haben im Jahr 1969 in Aarhus eine Optiker-Fachgeschäft gegründet. Zunächst haben sie Standard-Brillen verkauft. Doch schnell zeigte sich, dass die Standard-Brillenmodelle den Ansprüchen der beiden und auch denen der Kunden nicht mehr gerecht wurde. Also begann Paul-Jörn damit, eigene Brillen zu entwerfen. Gemeinsam mit dem Architekten Hans Dissing kam 1983 das Titanium-Brillegestell "Air" auf den Markt. Diese randlose Brille wurde nur von sehr feinen Titanium Bügeln gehalten, so dass sie kaum auffiel. Zunächst wurden die Brillen in einer 3-Zimmer-Wohnung über der Verkausfiliale gefertigt. Der Clou: Lindberg-Brillen kommen bis haute ohne Schrauben oder Schweißpunkte aus. Und sie sind extrem leicht: die randlosen Brillen wiegen kaum mehr als das Brillenglas an sich, was für die Träger einen sehr hohen Komfort bedeutet. Auch optisch wirken sie nicht wie ein störendes Fremdelement vor dem Gesicht, sondern passen sich optimal an. Schnell wurden die Lindberg-Brillen bekannt. Die dänische Königin gehörte zu den Kunden und Lindberg wurde dort im Fernsehen vorgestellt.

Lindberg Brillen für Herren
Lindberg Brillen für Herren (Abb. von der Lindberg-Homepage)

Lindberg Titanium-Brillen

Im Jahr 1989 - 20 Jahre nach der Gründung - begann Lindberg damit, seine Brillen weltweit zu exportieren. Deutschland, Frankreich, die USA und Japan entwickelten sich zu Haupt-Abnehmermärkten. 1993 wurde das neue Modell Air Titanium RIM vorgestellt. 1995 wurden erste Sonnenbrillenmodelle designt. 1997 wurden die Air Titanium RIM Brille dann speziell für Kinder weiterentwickelt. Das sehr belastbare Material Titan ist speziell für Kinder sehr gut geeignet. Noch heute behaupten viele, dass Lindberg die besten Kinderbrillen am Markt anbiete.

1999 sorgte Lindberg auf der Pariser Brillenmesse mit einer Brille aus reinem Gold für Aufsehen. Seit 2004 werden die Brillen nicht nur mit Titanium-Stäben und Röhren, sondern auch mit Titanium-Azetat-Platten hergestellt. Das Spektrum der Design-Möglichkeiten wurde dadurch erheblich erweitert. Um dem Kostendruck auf dem wachsenden Brillenmarkt standhalten zu können, wurde die Brillenproduktion im Jahre 2004 auf die Philippinen ausgelagert. Firmensitz, Marketing, Design und Entwicklung verblieben in Dänemark. Im Jahr 2005 kam Büffelhorn als Material hinzu.

Lindberg Brillen für Damen
Lindberg Brillen für Damen (Abb. von der Lindberg-Homepage)

2007 wurde die Kinder-Kollektion "X Kid / Teen" vorgestellt. Gleichzeitig entwickelte sich das Marketing der Lindberg-Brillen immer mehr in Richtung Luxus- bzw. Designer-Brille. Lindberg-Brillen sind sehr hochwertig, extrem belastbar und modisch sehr elegant und schick. Wer immer eine gute Brille sucht, sollte sich auf jeden Fall auch die Lindberg-Modelle anschauen.

Inzwischen zählen über 400 Brillenfassungen zum Lindberg-Brillensortiment. Berühmte Persönlichkeiten wie zum Beispiel Günther Jauch, Harald Schmidt, Bill Gates oder auch der Papst haben sich für eine Lindberg Brille entschieden.

Lindberg Brillen für Kinder
Lindberg Brillen für Kinder (Abb. von der Lindberg-Homepage)

Die Lindberg-Brille hat nichts mit dem Flugpionier Charles Lindberg zu tun, und es handelt sich nicht um Pilotenbrillen.

Lindberg Brillen online kaufen?

Leider kann man die Lindberg-Brillen nicht online bestellen oder kaufen. Man muss zu einem Optiker mit Ladengeschäft gehen - und dort hoffen, dass der ein paar Lindberg-Modelle im Sortiment hat. Ansonsten heißt es weiter suchen. Aber auch das gehört zu einem High-End-Produkt: man findet es nicht an der nächsten Straßenecke, sondern muss sich darum kümmern, es zu bekommen.

Lindberg-Brillen kann man unter anderem bei diesen Optikern bestellen (im Ladengeschäft):

Optiker PLZ Ort Adresse
Niemand Optik 10627 Berlin Wilmersdorfer Str. 42
belle vue! Avantgarde Optic 20354 Hamburg Bleichenbrücke 7
Volmering Optik 45964 Gladbeck Schillerstrasse
Optik Steidinger 76139 Karlsruhe Neisser Straße 12
Gutsch Optik 80333 München Theatinerstr. 23
Optik Meister Eder 84478 Waldkraiburg Berliner Str. 15
       

Quellen

Siehe auch: