close-ButtonDiese Website verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und auszuwerten. Mehr erfahren ... Ok, einverstanden.
Sehtest bei Apollo

Harry Potter Brille

Der Zauber-Romanheld Harry Potter, mit dem die britische Schriftstellerin Joanne K. Rowling zur Multimillionärin wurde, trägt eine runde Brille, die inzwischen auch als Harry-Potter-Brille bekannt ist. Im Grunde genommen handelt es sich um eine sehr einfache Brille mit verhältnismäßig großen, runden Brillengläsern. Da diese Brillenform in den siebziger Jahren gerne von Intellektuellen und Kreativen (z.B. John Lennon von den Beatles) getragen wurden, verleiht sie dem Träger ebensolche Charakterzüge. Kinder mit Harry Potter-Brillen sehen schlau und intelligent aus, aber auch etwas harmlos und naiv. Der Zauberheld Harry Potter ist ein Paradebeispiel für einen schüchternen, aber sehr cleveren Burschen.

Häufig werden runde Brillen aus Nickel hergestellt, man spricht deshalb von "Nickelbrillen". Der Fernsehmoderator Peter Lustig ("Löwenzahn") hat in den Fernsehsendungen stets so eine Brille getragen.

Harry Potter Brille
Harry Potter Brille

Harry Potter-Brillen werden meist nur als Faschingsutensil verkauft, wenn sich die Kinder als Harry Potter verkleiden wollen. Man kann sie daher im Handel mit einfachen Gläsern ohne Sehstärke oder auch nur als Brillengestell ohne Glas kaufen.

Weiterlesen?