Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Einverstanden

Oculus Rift VR-Brille

Die Oculus Rift ist eine VR-Brille, mit der man eine virtuelle Realität in Echtzeit erfahren kann. Sie ist für private Anwender vor allem als Gaming-Brille interessant.

Oculus Rift VR-Brille
Oculus Rift VR-Brille - Man kommt aus dem Staunen nicht heraus ... Bildquelle: OculusVR

Virtuelle Realität in Realtime erfahrbar

Der 3-d Eindruck, den das Oculus Rift bietet, ist überwältigend. Oculus / Facebook entwickelt für die neue VR-Brille eine Reihe eigener Spiele und Anwendungen, die beim Kauf inklusive mitgeliefert werden. Auch ohne 3-d Eindruck ahnt man schon, in welche visuellen Dimensionen man mit dieser neuen Brille vorstoßen kann.

Virtuelle Realität mit der Oculus Rift VR-Brille
Virtuelle Realität mit der Oculus Rift VR-Brille - Bildquelle: OculusVR

Games für die Oculus Rift

Da die Brille noch ganz neu ist, und die Möglichkeiten unglaublich komplex, gibt es noch nicht viele Spiele, die nur für das Oculus Rift entwickelt wurden. Eine Reihe von klassischen PC-Games wurde umgeschrieben, so dass sie auch mit einer VR-Brille spielbar sind.

Zu den nativ für die Rift entwickelten Spielen gehören "Luckys tale", eine Adventure-Game, bei dem man mit einem Tierchen durch eine Virtuelle Welt hoppelt.

Für viele wohl weitaus fesselnder dürfte "EVE: Walkerine" sein. Hier bewegt man sich in einer Weltraum-Schlacht. Das vorab gelaunchte Video zeigt unglaubliche Welten (Tipp für Desktop-User: Video auf Fullscreen umschalten und relativ nahe an den Screen rangehen, dann bekommt man eine Ahnung...)

Was kostet Oculus Rift?

Das Rift von Oculus kostet rund 740 Euro inkl. Versandgebühren aus den USA. Sie ist (bislang) nur über die Homepage von Oculus zu bestellen.

Mehr dazu siehe: Oculus Rift kaufen (Vorbestellung, Preis, Lieferprobleme)

Wann wird das Oculus Rift ausgeliefert?

Als frühester Liefertermin wird der 28.3.2016 angegeben - allerdings werden vermutlich erst einmal die älteren Bestellungen versandt. Wann man die VR-Brille geliefert bekommt, ist derzeit noch unklar.

Systemvoraussetzungen

Das Rift ist ausschlöießlich für das Gaming am PC geeignet. An einen Apple Mac kann sie nicht angeschlossen werden. Die Gaming-PCs müssen ganz schöne Raketen sein, damit das virtuelle Spiel auch ein Vergnügen wird: Laut Oculus sind die Mindestvoraussetzungen:

  • Intel i5-4590 Prozessor
  • acht Gigabyte Arbeitsspeicher
  • eine der Geforce 970 ähnliche Grafikkarte
  • zwei USB-3.0-Ports
  • HDMI-Ausgang

Oculus Gear VR-Brille für Samsung-Smartphones

Zum Einstieg in die 3d-Welten bietet Oculus in Zusammenarbeit mit dem Smartphone-Hersteller Samsung eine weitaus günstiges VR-Brille an: die VR-Gear. Diese hat kein integriertes Display. Stattdessen nutzt man sein Samsung-Smartphone für die 3-d Erfahrung. Mit den VR-Apps kann man sich in vorgegeben virtuellen Welten bewegen, allerdings nicht in Echtzeit spielen - es fehlt einfach die Anbindung an einen PC, der die 3-d- Welten in Echtzeit rendert.

Oculus Gear VR-Brille
Oculus Gear VR-Brille - Bildquelle: Oculus

Im Vergleich zu den sehr kostengünstigen Modelle aus Pappe oder einfachem Kunststoff bietet die Gear einen hohen Tragekomfort. Man kann das virtuelle Vergnügen daher problemlos länger als ein paar Minuten nutzen. Allerdings muss man bedenken, dass man unter dieser VR-Brille nach längerer Benutzung in warmen Räumen anfängt zu schwitzen - mit der ungünstigen Folge, dass die Innenseiten der Brille beschlagen können.

Produkt bei Amazon *

Oculus Rift VR-Brille

  • "echte" Virtual Reality Brille - ohne Smartphone
  • Display Art: AMOLED
  • Gesamtauflösung: 2160 x 1200
  • Display Größe (Zoll): 5.7 "
  • Sensoren: Accelerometer, Magnetometer, Gyrosensor
  • Bildmatrix: Pentile-Matrix

 

Oculus Rift VR-Brille

ca. 750 Euro

Übernahme durch facebook

Das Thema "Virtuelle Realität" ist "the next big thing" - folgerichtig wurde die Firma Oculus von Facebook Inc. aufgekauft. Die Übernahme am 25. März 2014 in Höhe von 2 Mrd. Dollar ist sehr umstritten: denn ursprünglich wurde das Oculus Rift von Game-Entwicklern kostenlos ersonnen und weiterentwickelt. Die sind natürlich sauer, wenn ihr Produkt nun für sehr viel Geld an facebook geht, dort weiterentwickelt und vermarktet wird.

Laut Hersteller-Angaben sollen die ersten, vorbestellten Geräte am 28. März 2016 ausgeliefert werden.

Faszinierende VR-Games mit Oculus Rift VR-Brille
Faszinierende VR-Games mit Oculus Rift VR-Brille erleben - Bildquelle: OculusVR

Namensprobleme

Allerdings gibt es in Deutschland ein Problem: seit 1932 gibt es eine Firma namens Oculus im hessischen Wetzlar, die optische Geräte herstellt. Da es eine Überschneidung der Tätigkeitsbereiche gab, entschied ein deutsches Gericht im August 2014, dass das Oculus Rift in Deutschland nicht unter diesem Namen vertrieben werden darf. Es bleibt also abzuwarten, ob die facebook-VR-Brille auch weiter "Oculus Rift" heißen wird, und nur in Deutschland einen anderen Produktnemen bekommt - oder ab das Produkt weltweit unter einem neuen Namen erscheint.

Ressourcen

Weiterlesen?