close-ButtonDiese Website verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und auszuwerten. Mehr erfahren ... Ok, einverstanden.
Sehtest bei Apollo

Karnevalsbrillen

Eine Karnevalsbrille, auch Faschingsbrille genannt, ist eine eine witzige Spaßbrille. Karnevalsbrillen haben keine Sehstärke, dass heißt sie sind für Brillenträger mit Sehschwäche (z.B. Kurzsichtigkeit oder Weitsichtigkeit) in der Regel nicht geeignet. Wer eine Fehlsichtigkeit hat und eine Karnevalsbrille targen möchte, sollte an diesem Abend auf Kontaktlinsen zurückgreifen.

Karnevalsbrillen sind meist geschmückt oder bunt verziert. Ob Federn, Glitzer oder blinkende Lampen, die witzige Brille ist ein optische Highlight. Viele Jecken und Narren setzen sich auch gerne 70er Jahre Hippie-Brillen auf, die meist ebenfalls sehr bunt und originell sind.

Übrigens, vielleicht auch interessant: Warum sieht man doppelt, wenn man betrunken ist?

Weiterlesen?