close-ButtonDiese Website verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und auszuwerten. Mehr erfahren ... Ok, einverstanden.
Sehtest bei Apollo

Faschingsbrillen

Eine Faschingsbrille, auch Karnevalsbrille, ist eine witzig gestaltete Brille, die zu lustigen Feiern wie eben zum Beispiel dem Fasching aufgesetzt wird. In aller Regel ist das Brillengestell bunt gestaltet und mit Glitzer verziert. Häufig sind auch die Brillengläser farbig getönt oder zeigen angedeutete Augenlieder, wodurch der Träger der Faschingsbrille ziemlich blöd aussieht. Manche Faschingsbrillen sind mit Feder an den Brillenbügeln verziert. Häufig ist eine künstliche Nase dabei, und manchmal hängt darunter dann noch ein irrer Schnurrbart. Manche Brillenmodelle haben sogar farbig blinkende Lampen am Gestell.

Faschingsbrillen haben keine Sehstärke, sondern sind reine Dekorationsbrillen. Für normale Brillenträger bleibt nur die Möglichkeit, auf Kontaktlinsen zurück zu greifen - oder die Faschingsbrille auf die normale Brille zu setzen. Das sieht dann zwar etwas bekloppt aus, aber so soll es ja bei Fasching auch sein :-)

Viele Jecken und Narren setzen sich auch gerne 70er Jahre Hippie-Brillen auf, die meist ebenfalls sehr bunt und originell sind. Übrigens, vielleicht auch interessant: Warum sieht man doppelt, wenn man betrunken ist?

Weiterlesen?