close-ButtonDiese Website verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und auszuwerten. Mehr erfahren ... Ok, einverstanden.

Optische Täuschung: Jesus

Optische Täuschung Jesus
Optische Täuschung Jesus

Wollen Sie, dass Jesus Ihnen erscheint? Dann betrachten Sie dieses magische Bild: fixieren Sie für ca. 30 Sekunden die vier Punkte in der Bildmitte, der Abstand zum Monitor sollte debei gleich bleiben. Schauen Sie anschließend auf eine weiße Fläche. Blinzeln Sie zwei- dreimal mit den Augen - Sie werden verblüfft sein. Es erscheint Ihnen Jesus.

< vorherige optische Täuschung nächste optische Täuschung >

Erklärung dieser optischen Täuschung

Es handelt sich um ein sogenanntes Nachbild oder auch "Phantombild". Wenn man etwas mit den Augen fixiert, das sich nicht verändert, dann ermüden nach einiger Zeit die Photorezeptoren auf der Netzhaut. Sie reagieren einfach nicht mehr auf den visuellen Reiz, der sich ja gar nicht verändert. Das ist ergonomisch und effektiv, und hat sich im Laufe der Jahrmillionen so entwickelt.

Wenn man nun auf eine weiße Fläche schaut, dann kehren sich die Hell-Dunkel-Werte um. Was hell war, erscheint als dunklere Fläche, und umgekehrt. Es dauert einige Sekunden, ehe die Photrezeptoren ihre Arbeit wieder aufnehmen. Mehr zum Vorgang: Wie funktioniert das Auge?

Video mit Jesus als optische Illusion


"Optische Täuschung Jesus (HD)" (youTube)

Der Witz an der sehr bekannten Optischen Täuschung mit Jesus ist, dass man nach dem Fixieren des Bildes ein Nachbild sieht, dass wie eine Erscheinung wirkt. "Ich habe Jesus gesehen" kann man dann sagen. Hier noch ein Video, dass das oben gezeigte Bild zeigt:

Weiterführende Links